Berchtesgaden: A Trip To Lake Königssee

Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä Watzmann
Lake Königssee Berchtesgaden

Vor ein paar Wochen machte ich einen Ausflug zum weltweit bekannten und beliebten Königssee in der Region Berchtesgaden. Der Königssee ist das Juwel der bayerischen Seen. Schon die bayerischen Könige schätzten diese Region und ließen sich dort prunkvolle Sommerresidenzen bauen.

Der Königssee ist ein 7km langer und 190m tiefer See inmitten des 210km2 großen Nationalparks Berchtesgaden. Er bildete sich vor rund 10.000 Jahren am Fuße des 2713m hohen Watzmann und ist der tiefste See Bayerns. Sein smaragdgrünes Wasser zieht jeden Besucher in seinen Bann.

An der Station „Königssee Seelände“ am nördlichen Seeufer bestieg ich eines der 17 bereitstehenden Elektromotorboote. Seit dem Jahr 1909 fahren diese Boote umweltfreundlich und leise.

English version

A few weeks ago, I decided to take a trip to the worldwide known and popular Lake Königssee at the Berchtesgaden National Park. Lake Königssee is the jewel of the Bavarian lakes. Even Bavarian kings loved this countryside. During their reign, magnificent summer residences were built.

Lake Königssee is a 7km long and 190m deep natural lake in the heart of the Berchtesgaden National Park, which covers 210 square kilometers. It was formed 10,000 years ago at the foot of the Watzmann Mountain and it’s the deepest lake in Bavaria. Its emerald green water casts its spell over all who visit.

I took a seat in one of the 17 available electric-powered passenger ships at the northern boat stop „Königssee Seelände“. Since 1909, all passenger ships are running environmentally friendly and quiet.

Lake Königssee Berchtesgaden Seelände

Lake Königssee Berchtesgaden Seelände

Lake Königssee Berchtesgaden

Nach kurzer Fahrt drosselte der Kapitän die Geschwindigkeit und machte schließlich Halt vor der berühmten Echowand. Dann griff er zu seiner Trompete und demonstrierte uns Gästen das wunderbar klingende Echo.

English version

After a short ride the captain slowed down the boat and stopped in front of the famous echo wall. He pulled out a trumpet to demonstrate the excellent sounding echo.

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden Echowand

Kurz darauf ging die Fahrt weiter, vorbei an steil abfallenden Gebirgswänden, Richtung St. Bartholomä. Nach etwa 40 Minuten erreichten wir die erste Haltestelle „St. Bartholomä“.

English version

The boat ride continued and we passed sheer rock walls. After approximately 40 minutes we reached the first boat stop „St. Bartholomä“.

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä Watzmann

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä Watzmann

Ein Großteil der Fahrgäste entschied sich hier auszusteigen. Für mich ging die Fahrt jedoch 20 Minuten weiter bis zur Endstation „Salet“, die am südlichen Ende des Königssees liegt.

English version

Most passengers decided to leave the boat. I decided to stay on the boat for another 20 minutes until we reached the final boat stop „Salet“ at the southern end of Lake Königssee.

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä Watzmann

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden Boat Salet

Auf dem Wanderweg ging es weiter, vorbei an der Salet-Alm zum Ufer des Obersees. Nur wenige Gehminuten hatte es gedauert bis ich eine herrliche Sicht über den See, die Fischunkel-Alm, den Röthbachfall und die umliegenden Berge hatte.

English version

A hiking trail guided me past the Salet-Alm to the Obersee. Within a few minutes of walking, I reached a viewpoint with a wonderfull view over the lake, the Fischunkel-Alm, the Röthbach Waterfall and the surrounding mountains.

Berchtesgaden

Berchtesgaden

Berchtesgaden Obersee

Berchtesgaden

Berchtesgaden Obersee Fischunkel Alm

Berchtesgaden Röthbachfall

Auf halber Strecke zur Fischunkel-Alm stoppte ich, denn es war bereits früher Nachmittag und ich wollte noch St. Bartholomä besichtigen. Ich machte mich auf den Rückweg zur Salet-Alm. Hier gönnte ich mir eine bayerische Brotzeit.

English version

It was already late afternoon when I decided to walk back, half way between Salet-Alm and Fischunkel-Alm. I still wanted to see St. Bartholomä. However, I allowed myself a break and a Bavarian snack at the Salet-Alm.

Berchtesgaden Watzmann

Berchtesgaden

Berchtesgaden

Berchtesgaden

Frisch gestärkt ging es zum Bootsanleger „Salet“, von dem mich das nächste ablegende Boot zurück zur Haltestelle „St. Bartholomä“ brachte. Während der Fahrt passierten wir eine in den Fels geschlagenen Gedenktafel zu Ehren von Prinzregent Luitpold.

English version

After a short break I went on to the boat stop „Salet“ and the next leaving boat brought me back to „St. Bartholomä“. During the ride we passed a memorial plaque in remembrance of Prince Regent Luitpold.

Lake Königssee Berchtesgaden

Berchtesgaden Watzmann

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä

Lake Königssee Berchtesgaden Prinzregent Luitpold

An der weltbekannten Wallfahrtskapelle St. Bartholomä und dem angeschlossenen Jagdschloss begann ich meinen kleinen Spaziergang durch die Hirschau. Entlang des Ufers hatte ich einen sehr schönen Blick auf den nördlichen Teil des Königssees und die umliegenden Berge. Weiter ging es durch ein Waldstück, vorbei an kleinen Hütten und saftigen Wiesen, zurück zur Kapelle St. Bartholomä.

English version

I started my stroll through the Hirschau at the worldwide known pilgrimage chapel of St. Bartholomä and the attached hunting lodge. While walking along the shore, I had a very beautiful view over the northern area of Lake Königssee and its surrounding mountains. The hiking trail led me through a forest area, past small lodges and back to the chapel of St. Bartholomä.

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä

Lake Königssee Berchtesgaden

Berchtesgaden

Berchtesgaden

Berchtesgaden

Lake Königssee Berchtesgaden St. Bartholomä

Gegen 18 Uhr fuhr das letzte Boot zurück nach „Königssee Seelände“. Dieses nahm ich. Während der Fahrt wanderten meine Blicke nochmals über das herrliche Tal und die von der tiefstehenden Sonne erleuchteten Bergspitzen.

English version

At 6 pm, I got onto the last boat back to „Königssee Seelände“. During the ride I viewed once again at the beautiful valley and the mountain peaks, which were lit by the setting sun.

Lake Königssee Berchtesgaden Boat

Lake Königssee Berchtesgaden

Berchtesgaden

Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Bedarfshaltestelle „Kessel“ erreichte wir den Bootsanleger „Königssee Seelände“. Ein Großteil der Elektromotorboote war bereits in den Bootshäusern geparkt und Besucher ließen den Tag in den Cafés am Seeufer ausklingen.

Auf dem Rückweg zum Parkplatz konnte ich in der Ferne das hoch über dem Berchtesgadener Land thronende Kehlsteinhaus sehen. Diesem werde ich bei meinem nächsten Berchtesgadenaufenthalt einen Besuch abstatten.

English version

After a short stop at the request stop „Kessel“ we reached the boat stop „Königssee Seelände“. Most electric-powered passenger ships were already parked in the boathouses and visitors were sitting in lakeside cafés to end their day.

While returning to the parking lot, I could see the Kehlsteinhaus (known as the Eagle’s Nest) high above the Berchtesgadener Land in the distance. I will pay a visit to it when I’m back in Berchtesgaden.

Lake Königssee Berchtesgaden Seelände

Königssee Berchtesgaden Kehlsteinhaus

Hast Du den Königssee schon einmal besucht?
Hat es Dir genauso gut gefallen wie mir?
Lass es mich wissen!

Have you ever been to Lake Königssee?
Did you enjoy it as much as I did?
Let me know!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.