Koblenz: A City With A Long History

Koblenz Rheinland Pfalz Deutsches Eck Mosel Rhein
Koblenz Rheinland-Pfalz

Koblenz ist eine beeindruckende Stadt. Schon vor 2000 Jahren nutzten die Römer den günstig gelegenen Ort am Zusammenfluss von Mosel und Rhein um eine Siedlung zu gründen.

Im Laufe der Geschichte hat Koblenz viel erlebt. Römer, Bischöfe, Kurfürsten, Kaiser und diverse Kriege haben das äußere Erscheinungsbild der Stadt ständig verändert.

Heute zählt die Stadt nicht nur zu den ältesten Städten Deutschlands, sondern auch zu den schönsten Städten Deutschlands.

Besonders bekannt ist Koblenz für sein „Deutsches Eck“. Es ist das Wahrzeichen der Stadt. Auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge am Zusammenfluss von Mosel und Rhein wurde im Jahre 1897, auf Anordnung von Kaiser Wilhelm II., ein monumentales Reiterstandbild des ersten Deutschen Kaisers Wilhelm I. als Denkmal zur Deutschen Reichsgründung 1871 errichtet. Das Denkmal besitzt eine Gesamthöhe von 37 Metern, wovon 14 Meter auf das Reiterstandbild entfallen.

English version
Koblenz is an amazing city. Already 2000 years ago the Romans used this convenient place at the confluence of Moselle and Rhine to found a town.

Koblenz has experienced a lot throughout history. Romans, bishops, prince-electors, emperors and various wars have changed the appearance of the city constantly.

Today, the city is not only one of the oldest cities in Germany, but also one of the most beautiful cities in Germany.

Koblenz is well known for its „German Corner“. It’s the landmark of the city. In 1897, a monumental equestrian statue of the first German Emperor William I of Germany was set-up by order of the German Emperor William II. It was built on a man-made headland right at the confluence of the Rhine and Mosel, has a total high of 37 metres – including the 14-metres-high equestrian statue – and serves as a monument in remembrance of the unification of Germany in 1871.

Koblenz Rheinland Pfalz Deutsches Eck Festung Ehrenbreitstein Mosel Rhein

Koblenz Rheinland Pfalz Deutsches Eck Festung

Koblenz Rheinland Pfalz Deutsches Eck Mosel Rhein

Südlich des Deutschen Ecks, inmitten einer Grünanlage, befindet sich die Basilika St. Kastor. Diese, in der ersten Hälfte des 9. Jahrhunderts gegründete Kirche, ist die bedeutendste und älteste katholische Kirche in der Koblenzer Altstadt. Ihr heutiges Erscheinungsbild hat sie jedoch erst im 12. und 19. Jahrhundert erhalten.

English version
South of the German Corner, situated in a green area, you will find the Basilica of St. Castor. It was founded in the first half of the 9th century and is the most important and oldest catholic church in the historical city center of Koblenz. However, it received its current outer appearance in the 12th and 19th century.

Koblenz Rheinland Pfalz Basilika St. Kastor

Östlich der Basilika beginnen die „Rheinanlagen“. Dort laden ausgedehnte Grünflächen den Besucher zu gemütlichen Spaziergängen mit besonderem Ausblick ein. Die Uferpromenade ist Ausgangspunkt zahlreicher Schiffsrundfahrten auf Rhein und Mosel. Die Talstation der Seilbahn Koblenz befindet sich ebenfalls dort.

English version
The Rhine shore, a park along the river Rhine called „Rheinanlagen“, is located east of the Basilica of St. Castor. Plenty of green spaces and a wonderful view invite visitors to a pleasant walk. The riverside promenade is a starting point for several boat tours on the Rhine and the Moselle and also location of the „Koblenz Cable Car“.

Koblenz Rheinland Pfalz Schiff Rhein Seilbahn Festung Ehrenbreitstein Ufer­pro­me­na­de

Koblenz Rheinland Pfalz Ufer­pro­me­na­de Rhein

Die Seilbahn Koblenz ist eine Luftseilbahn über den Rhein. Seit Mitte 2010 verbindet sie die Rheinanlagen auf Höhe der Basilika St. Kastor mit dem Plateau der Festung Ehrenbreitstein. In 4 bis 5 Minuten gelangt der Besucher gemütlich auf das Plateau und legt dabei einen Höhenunterschied von 112 Metern zurück. Der Preis für die Fahrt (inkl. Rückfahrt) beträgt derzeit 9 Euro.

English version
The „Koblenz Cable Car“ is a cable car that hovers over the Rhine. Since the middle of 2010, it connects the Rhine shores near the Basilica of St. Castor with the plateau of Ehrenbreitstein Fortress. Within 4 to 5 minutes, visitors can enter the plateau comfortably while overcoming a vertical difference of 112 metres. The fare (including return) is currently 9 Euro.

Koblenz Rheinland Pfalz Seilbahn Ufer­pro­me­na­de

Die Festung Ehrenbreitstein ist eine seit dem 16. Jahrhundert bestehende Befestigungsanlage auf einem 118 Meter hohen Bergsporn im Stadtteil Ehrenbreitstein gegenüber der Moselmündung. Seit ihrem Bestehen beherrscht sie das Koblenzer Stadtbild. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Festung unter preußischer Führung erheblich ausgebaut und wurde Teil der „Festung Koblenz“, einem der größten Bollwerke am Rhein.

Nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg besetzten amerikanische sowie französische Truppen die Festung.

Heute wird die Festung für verschiedenste Veranstaltungen (z.B. Bundesgartenschau 2011) genutzt und ist für Besucher geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt derzeit 11,80 Euro (Kombiticket Festung und Seilbahn). Ab 18 Uhr herrscht freier Zutritt zu den Außenanlagen der Festung. Der perfekte Ort um den Sonnenuntergang über der Stadt zu genießen!

English version
The Ehrenbreitstein Fortress is a fortress on a 118-metres high hill in the Ehrenbreitstein district of Koblenz. It overlooks the confluence of Moselle and Rhine and was founded in the 16th century. Right from the start it characterizes the appearance of the city of Koblenz. At the beginning of the 19th century, Ehrenbreitstein Fortress was significantly extended under Prussian leadership and became part of Koblenz Fortress, one of the biggest bastions along the Rhine.

After the First World War and the Second World War American and French troops occupied the fortress.

Today, Ehrenbreitstein Fortress is used for various events (for example the Federal Horticultural Show 2011) and open to the public. The entrance fee is currently 11,80 Euro (combined ticket – fortress and cable car). From 6pm on, you have free entry to the outdoor facilities of the fortress. The perfect place to enjoy the sunset over the city!

Koblenz Rheinland Pfalz Festung Ehrenbreitstein Rhein

Koblenz Rheinland Pfalz Festung Ehrenbreitstein

Koblenz Rheinland Pfalz Festung Ehrenbreitstein

Zu Füßen der Festung am Ufer des Rheins stehen die Überreste des prachtvollen Schlosses Philippsburg. Das ehemalige Schloss war eines der bedeutendsten Barockbauten am Rhein und von 1632 bis 1786 Wohnsitz der Kurfürsten und Erzbischöfe von Trier. Im Jahre 1801 wurde das Schloss jedoch schwer beschädigt und daraufhin leider abgerissen. Heute erinnern nur noch die zum Schloss gehörenden Nachbarbauten Pagerie, Dikasterialgebäude, Krummstall und Marstall an das prachtvolle Schloss.

English version
Just below the fortress, right on the waterfront, you can find the remains of the magnificent Philippsburg Palace. The former Palace was one of the most important baroque buildings on the Rhine and served as a residence for prince-electors and archbishops of Trier from 1632 until 1786. In 1801, the Palace was heavily damaged and unfortunatly demolished. Today, only a few neighboring buildings of this magnificent palace can still be seen. These buildings are the Pagerie, the Dicasterial Palace, the Krummstall and the Royal Stables.

Koblenz Rheinland Pfalz Schloss Philippsburg Festung Ehrenbreitstein Rhein Seilbahn

Koblenz Rheinland Pfalz Ufer­pro­me­na­de Festung Ehrenbreitstein Rhein Schloss Philippsburg

Auf der anderen Rheinseite, an den Rheinanlagen liegt das Kurfürstliche Schloss. Dieses wurde am Ende des 18. Jahrhunderts als Nachfolgebau des Schlosses Philippsburg vom letzten Erzbischof und Kurfürsten von Trier, Clemens Wenzeslaus von Sachsen, erbaut und diente diesem als Residenz. Ein weiterer bekannter Bewohner war der preußische Kronprinz und spätere Kaiser Wilhelm I..

Heute gilt das Schloss als eines der bedeutendsten Schlossbauten des französischen Frühklassizismus in Südwestdeutschland.

English version
The Electoral Palace is located on the other side of the Rhine at the Rhine shore.

At the end of the 18th century, the last Archbishop and Elector of Trier, Clemens Wenceslaus of Saxony commissioned a replacement building of Philippsburg Palace. This replacement building should serve him as a residence. Another famous resident was the first German Emperor William I.

Today, the palace is one of the most important examples of the early French neoclassical era in Southwest Germany.

Koblenz Rheinland Pfalz Kurfürstliches Schloss Rhein

Koblenz Rheinland Pfalz Kurfürstliches Schloss

Östlich des Kurfürstlichen Schlosses am Ufer des Rheins liegen die Schlossstufen. Sie bilden eine 100 Meter breite Sitztreppenanlage und laden mit einer herrlichen Aussicht zum Verweilen ein.

English version
The Palace Steps, a seating group on the Rhine shore, are situated east of the Electoral Palace. They are 100 metres in length, provide a wonderful view and invite you to stay for a while.

Koblenz Rheinland Pfalz Schlossstufen Rhein Festung Ehrenbreitstein

Nördlich, unweit des Kurfürstlichen Schlosses, liegt das 158 Meter lange im neoromantischen Stil erbaute ehemalige preußische Regierungsgebäude.

Direkt davor befindet sich ein ehemaliger Rheinkran, dessen Sockelgebäude seit dem Jahr 1939 bis in die Gegenwart als Pegelhaus dient.

English version
The former Prussian Government Building is 158 metres in length, was built in a neo-romantic style and is located northern, not far from the Electorial Place.

Right in front of it, there is a former Rhine crane. Since 1939 until today, its base building serves as a water level station.

Koblenz Rheinland Pfalz Preußisches Regierungsgebäude Rhein Pegelhaus

Koblenz Rheinland Pfalz Preußisches Regierungsgebäude

Koblenz Rheinland Pfalz Pegelhaus Rhein Festung Ehrenbreitstein

Auf dem Weg in die Innenstadt überquert man mehrere Plätze. Einer von ihnen ist der Görresplatz mit seiner Historiensäule. Diese ca. 11 Meter hohe Säule ist zugleich ein Brunnen und verdeutlicht die 2000 jährige Geschichte der Stadt Koblenz in zehn übereinander gereihten Bildnissen.

English version
While walking to the historical city center, you will cross a few city squares. One of them is the Görres Square with its history statue. The statue is 11 metres in high, shows the 2000-year history in ten chapters and serves as a fountain.

Koblenz Rheinland Pfalz Historiensäule

Im Rathaushof steht seit 1941 umringt von Renaissance- und Barockbauten ein weiteres Wahrzeichen der Stadt Koblenz. Der Schängelbrunnen.

Dieser Brunnen mit seiner Bronzefigur ist ein Denkmal für die Lebensfreude der Koblenzer Bürger. Die Bronzefigur sprüht alle drei Minuten einen kräftigen Wasserstrahl über das Brunnenbecken hinaus und durchnässt unachtsame vorbeigehende Passanten. Für Wissende eine lustige Angelegenheit. Nimm Dich in Acht!

English version
Since 1941, there is another landmark in the city of Koblenz. The Schängel Fountain. It’s located behind the city hall and surrounded by Renaissance and Baroque buildings. The fountain is a monument in honor of the citizens of Koblenz and their joy of living. The bronze sculpture sprays a jet of water every three minutes and soaks careless passing by pedestrians. For those, who know it, it’s a pretty funny situation. Be careful!

Koblenz Rheinland Pfalz Schängelbrunnen

Das Forum Confluentes ist ein im Jahr 2013 eröffnetes hochmodernes Kulturgebäude. Es steht auf dem Zentralplatz und beherbergt bisher in der Stadt verteilte Kultureinrichtungen (das Mittlerhein-Museum, die Stadtbibliothek, das Romanticum und die Touristen Information) an einem gemeinsamen Ort. Von der öffentlich zugänglichen Dachterrasse hat man einen wunderbaren Blick über die Altstadt von Koblenz.

Das lateinische Wort „Confluentes“ bedeutet „die Zusammenfließenden“ und leitet sich von der Lage der Stadt an den Flüssen Mosel und Rhein ab.

In direkter Nachbarschaft steht das Forum Mittelrhein, ein modernes innerstädtisches Einkaufszentrum.

English version
The Forum Confluentes is a very modern cultural building. Opened up in 2013, it’s situated on Koblenz’s city square and houses the Middle Rhine Museum, the city library, the Romanticum and the Tourist Information Center. Until then, these institutions were spread all over the city.

Its rooftop terrace is open to the public. It invites you to enjoy the beautiful view above the roofs of the historical city center.

The Latin word „confluentes“ is translated into „flow together“ and is an allusion to the city’s location at the joining of Moselle and Rhine.

A modern inner city shopping centre, called Forum Middle Rhine, is located right next to it.

Koblenz Rheinland Pfalz Forum Confluentes Forum Mittelrhein

Folgt man den Straßen der Altstadt Richtung Norden, gelangt man zur „Alten Burg“ am Moselufer. Sie ist eine kurfürstliche Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert und beherbergt heute das Stadtarchiv.

English version
If you follow the streets of the historical city center northward, you get to the „Old Castle“ at the Moselle shore. It is an electoral water castle from the 13th century and houses the city archive.

Koblenz Rheinland Pfalz Alte Burg

Direkt neben der Alten Burg beginnt die steinerne Balduinbrücke. Sie ist die letzte Brücke über die Mosel vor deren Mündung in den Rhein und die älteste erhaltene Brücke in Koblenz. Errichtet wurde sie im 14. Jahrhundert unter Kurfürst Balduin von Luxemburg.

English version
The stony Balduin Bridge starts right next to the „Old Castle“. It is the oldest maintained bridge in Koblenz and the last bridge across the Moselle before it flows into the Rhine. Prince-elector Baldwin of Luxembourg commissioned it in the 14th century.

Koblenz Rheinland Pfalz Altstadt Alte Burg Balduinbrücke Mosel Schiff

Koblenz Rheinland Pfalz Altstadt Alte Burg Balduinbrücke Mosel Schiff

Für Schifffahrt- und Technikbegeisterte liegt nur wenige hundert Meter von der Balduinbrücke entfernt die Staustufe Koblenz. Sie wurde 1951 fertig gestellt und ist die letzte Staustufe der Mosel vor deren Mündung in den Rhein.

English version
If you are interested in shipping and engineering, the Koblenz Barrage might be interesting for you. It was build in 1951, is only a few hundred metres away form the Balduin Bridge and is also the last barrage in the Moselle before it flows into the Rhine.

Koblenz Rheinland Pfalz Staustufe Mosel Schiff

Koblenz kann Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Tagesausflüge sein. Das Land Rheinland-Pfalz bietet aufgrund seiner über 2000 Jahre alten Vorgeschichte viele kulturelle Schätze. Dazu gehören neben beeindruckenden Städten auch prachtvolle Burgen und Schlösser aus unterschiedlichsten Epochen.

Das Schloss Stolzenfels thront linksrheinisch über dem Koblenzer Stadtteil Stolzenfels. Im 13. Jahrhundert ließ der Trier Erzbischof Arnold II. von Isenburg eine Hangburg namens „Burg Stolzenfels“ errichten. Anfang des 19. Jahrhunderts ließ der preußische König Friedrich Wilhelm IV. die Anlage zum prachtvollen Schloss umbauen.

Der Eintrittspreis beträgt derzeit 4 Euro.

English version
Koblenz can be a starting-point for many wonderful day trips. Due to its 2000-year history, the State of Rheinland-Pfalz offers numerous cultural treasures. In addition to amazing cities there are magnificent castles and palaces from various periods.

Stolzenfels Castle towers on the left bank of the Rhine, high above the Stolzenfels district of Koblenz. The original hillside castle Stolzenfels Castle was built as a fortification by Prince-Bishop of Trier Arnold II of Isenburg in the 13th century. King Frederick Willliam IV of Prussia turned it into a magnificent castle in the beginning of the 19th century.

The entrance fee is currently 4 Euro.

Koblenz Rheinland Pfalz Schloss Stolzenfels

Die Marksburg ist eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Höhenburg oberhalb der Stadt Braubach am Rhein. Sie liegt in 160 Metern Höhe und ist die einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg am Mittelrhein.

Der Eintrittspreis beträgt derzeit 6 Euro.

English version
Marksburg Castle is a hill castle above the city Braubach on the Rhine. It towers at a height of 160 metres, was founded in the 12th century and is the only medieval hill castle along the Middle Rhine which was never destroyed.

The entrance fee is currently 6 Euro.

Koblenz Rheinland Pfalz Marksburg

Die Burg Eltz süd-westlich von Koblenz bei der Gemeinde Wierschem ist eine der bekanntesten Burgen Deutschlands. Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Burg wurde niemals erobert und befindet sich seit mehr als 800 Jahren in Familienbesitz.

Der Eintrittspreis beträgt derzeit 9 Euro.

English version
Eltz Castle is one of the most famous castles in Germany. It’s located southwest of Koblenz in the district of Wierschem. Burg Eltz was founded in the 12th century, was never conquered and is owned by the same family for more than 800 years.

The entrance fee is currently 9 Euro.

Koblenz Rheinland Pfalz Burg Eltz

Die mittelalterliche Reichsburg Cochem ist das Wahrzeichen der Stadt Cochem. Sie thront auf einem Bergkegel oberhalb der Stadt.

Der Eintrittspreis beträgt derzeit 6 Euro.

English version
The medieval imperial castle Cochem is the landmark of the city of Cochem. It towers on a mountain peak above the city.

The entrance fee is currently 6 Euro.

Koblenz Rheinland Pfalz Reichsburg Cochem Mosel Schiff

Übernachtungsmöglichkeit:

Während meiner Zeit in Koblenz übernachtete ich im angenehmen Hotel Stein.

Das nur wenige Minuten vom Moselufer entfernte Hotel Stein ist ein liebevoll geführtes kleines Hotel im nördlichen Koblenz.

Mit seinen modern eingerichteten Zimmern, dem hervorragenden Service und den köstlichen kulinarischen Highlights, kann ich das Hotel uneingeschränkt empfehlen.

English version

Where To Stay:

While being a guest in Koblenz, I stayed at the comfortable Hotel Stein. This lovely managed hotel is located in the north of Koblenz and is only a few minutes away from the Moselle shore.

With its modern styled rooms, the excellent service and the delicious culinary delights, I can absolutely recommend this Hotel.

Koblenz Rheinland Pfalz Hotel Stein Zimmer

 

Warst Du auch schon einmal in Koblenz? Hat es Dir genauso gut gefallen wie mir? Lass es mich wissen!

Hinweis: METROPOLITANSPIN besuchte Koblenz als Gast der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Alle Meinungen und Erfahrungen sind und bleiben meine eigenen.

English version

Have you ever been to Koblenz? Did you enjoy it as much as I did? Let me know!

Note: METROPOLITANSPIN visited Koblenz as a guest of the Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. All opinions and experiences are and remain my own.

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden auf Facebook und Pinterest!

You enjoyed this post?
Share it with your friends on Facebook and Pinterest!

Koblenz Pinterest Cover

Koblenz Pinterest Cover

Koblenz Travel Tips Pinterest Cover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.