Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014
Hafengeburtstag Hamburg 2014

Der Hafengeburtstag Hamburg ist ein Highlight Hamburgs. Seit 1977 feiern die Bewohner Hamburgs jedes Jahr ihren Hafen ausgiebig mit einem dreitägigen Volksfest.

Aber nicht nur die Bewohner Hamburgs feiern. Auch mehrere hunderttausend Besucher feiern dieses Spektakel.

Auf einer Vielzahl von Bühnen entlang der Elbe, der sogenannten „Party-Meile“, sorgen bekannte Musiker für ausgelassene Stimmung. Diese ca. 2 Kilometer lange „Party-Meile“ reicht von der Speicherstadt bis nach St. Pauli.

Dieses Ereignis wollte ich mir nicht entgehen lassen und machte mich deshalb ebenfalls auf den Weg nach Hamburg.

In Hamburg angekommen erkundete ich zuerst die Umgebung rund um die Landungsbrücken, anschließen die HafenCity, die Speicherstadt und einen Teil der Innenstadt.

English version

The „Hafengeburtstag Hamburg“ is a highlight of Hamburg. Every year since 1977, the residents of Hamburg celebrate their port with a three-day festival.

However, not only the residents of Hamburg celebrate. Also several hundred thousand visitors celebrate this spectacle.

Well known musicians provide a good atmosphere on a couple of stages along the River Elbe, the so-called “party-mile”. This party location, which is roughly two-kilometers in length, stretches from the „Speicherstadt“ to the St. Pauli district.

Of cause, I couldn’t miss such an event. So I made my way to Hamburg.

After arriving in Hamburg, at first I explored the surrounding area of the „Landungsbrücken“, then the „HafenCity“, the „Speicherstadt“ and a part of the city center.

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hamburg 2014

Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hamburg 2014

Hamburg 2014

Hamburg 2014

Dann begann das Volksfest. Punkt 16 Uhr eröffneten einige der größten Segelschiffe der Welt die Feierlichkeiten mit einer großen Einlaufparade auf der Elbe. Trotz starken Regens und Sturm genoss ich das stattfindende Schauspiel.

English version
Then the festival started. At exactly four o’clock in the afternoon, some of the world’s largest sailing boats opened the event with entering the port on the River Elbe. Despite heavy rain and strong winds, I enjoyed the spectacle.

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Am zweiten und dritten Tag des Hafengeburtstags hatte sich das Wetter glücklicherweise gebessert. So machte es auch mehr Spaß einen Großteil der präsentierten Schiffe zu besichtigen. Ob klein, groß, neu oder alt, jedes Schifft hatte seinen eigenen Charme.

English version

Luckily, at the second and third day of the „Hafengeburtstag Hamburg“, the weather had improved. Due to this, I could enjoy the ship visits much more. Regardless of their size or age, every ship featured its own charm.

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Vorbei an Backsteinbauten der Speicherstadt ging es erneut ins Zentrum der HafenCity. Entlang moderner Wohn- und Bürokomplexe ankerten dort die großen Kreuzfahrtschiffe. Unter anderem die AIDAsol und MS Queen Elizabeth. Was für ein toller Anblick!

English version
I made my way to the centre of the HafenCity, past the brick buildings of the „Speicherstadt“. Right next to modern apartment and office complexes, large cruise ships anchored at the pier. Amongst these cruise ships were the AIDAsol and the MS Queen Elizabeth. What a view!

Hamburg

Hamburg

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

 

Für die Auslaufparade machte ich mich am Sonntag auf zum Dockland. Dieses sechsstöckige Gebäude bot mir einen perfekten Blick auf die auslaufenden Schiffe. Punkt 16 Uhr liefen die ersten Schiffe aus und machten sich auf den Heimweg. Mit mehrfachem Einsatz ihres gewaltigen Schiffhorns verabschiedete sich auch die MS Queen Elizabeth von den Besuchern des Hafengeburtstags.

Damit ging auch meine Zeit in Hamburg zu Ende und ich machte mich ebenfalls auf den Heimweg.

English version
On Sunday, I went to the Dockland to see the ships leaving the port. This six-storey building provided a perfect view at the leaving ships. At exactly four o’clock in the afternoon, the first ships left the port and made their way home. The MS Queen Elizabeth said good-bye to the visitors of the “Hafengeburtstag Hamburg” with multiple use of its powerful ship horn.

With this, my time in Hamburg came to an end and I also made my way home.

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Hafengeburtstag Hamburg 2014

Warst Du auch schon einmal in Hamburg oder beim Hafengeburtstag?
Hat es Dir genau so gut gefallen wie mir?
Lass es mich wissen!

Have you ever been in Hamburg or seen the celebration of its port?
Did you enjoy it as much as I did?
Let me know!

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.